Ein Mühlenarm kann wieder atmen

Ein Bericht von unserem Mitglied Hans-Jürgen Sauer

Angelsportverein Braunschweig und Unterhaltungsverband Schunter im Einsatz für die Natur

Am 22. und 23. September 2012 führten der Angelsportverein Braunschweig und der Unterhaltungsverband Schunter gemeinsam eine Sanierung des Mühlenarmes der Schunter bei Bienrode durch.

  • Muehlenarm_Bienrode016
  • Muehlenarm_Bienrode029
  • Muehlenarm_Bienrode066
  • Muehlenarm_Bienrode071
  • Muehlenarm_Bienrode111
  • Muehlenarm_Bienrode119

Simple Image Gallery Extended


Im Jahr 1996, nach dem Aufbau der Sohlgleite an der A2, wurde die Wasserführung so geändert, dass nur noch 1/3 der ehemaligen Wassermenge durch den Mühlenarm floss. Durch diese Maßnahme fehlte die Durchflussdynamik im Mühlenarm und eine Verlandung setzte ein. Das Zuwachsen des Armes mit Igelkolben und Pfeilkraut war derart stark, dass nur noch wenig Wasserfläche sichtbar war.
Von der Fischfauna werden solche verschlammte und zugewachsene Fließgewässer nur dünn besiedelt.
Um in Zukunft einen stärkeren Wasserdurchfluss zu erreichen, wurde der Mühlenarm an den meisten Stellen nur zu 2/3 geräumt. Dabei wurde darauf geachtet, dass der verbliebene 1/3 verlandete Rest schon so gefestigt war, dass er die Verengung des Mühlenarmes natürlich fördert.
Neben einem Teil der Wasserpflanzen wurden große Mengen (tonnenweise) Faulschlamm herausgebaggert, auf der Wiese abgelegt und eingearbeitet.

 

 

Copyright © 2017 ASV Braunschweig von 1922. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.