Da sich die Gefährdungsbeurteilung hinsichtlich der Lage in Deutschland ständig verändert, müssen sich alle Mitglieder, die an einem unserer Gewässer angeln möchten, vorher über mögliche Beschränkungen hinsichtlich des Aufenthalts im Freien, der notwendigen Mindestabstände zu Personen und zur maximalen Gruppenstärke informieren.


Diese Informationen finden sich in den Erlassen und Allgemeinverfügungen der Niedersächsischen Landesregierung unter: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus sowie die lokal Umgesetzen Verfügungen in Braunschweig unter: https://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/nachrichten/corona.php.
Vergleichbare Informationen gibt es für jeden Landkreis und die kreisfreien Städte.

Trotzdem möchten wir unseren Anglern noch einige Empfehlungen geben:

  1. Vermeiden Sie alle Kontakte: Möglichst alleine angeln - pro Angelplatz nur ein Angler, Ausnahme: Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben und somit ohnehin Kontakt untereinander haben.
  2. Mindestabstände zu anderen Personen einhalten.
  3. Keine Gruppenbildungen und Unterhaltungen z.B. auf den Parkplätzen.
  4. Verwenden Sie Handschuhe, wenn Sie Dinge anfassen, die andere auch angefasst haben. Beispiel: Schlösser an den Schranken.